Mittwoch, 18. Oktober 2017
Schriftgröße: A A A Drucken
Registrieren / Anmelden


Verkaufspreis:
€ 14,90

Online-Shop

Zur Digitalausgabe

Brumm

I-22070 Oltrona San Mamette , Via Lomazzo Bizzarone 7
Tel.: +39/31/93 17 72
brumm(at)brumm.it www.brumm.it

Modelle der italienischen Firma Brumm kamen erstmals 1972 auf den Markt und bezeichneten sich stolz als „100-prozentig italienisch“. Brumm fertigt hauptsächlich Modelle im Maßstab 1:43, meist von Fahrzeugen italienischer Herkunft. So hat Brumm wohl das umfangreichste Angebot an verschiedenen Topolino-Modellen. Die Modelle bestehen in der Regel aus nur wenigen Einzelteilen und sind daher relativ preiswert, bieten aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders gelungen ist der Alfa Romeo 2300 8C, das Siegerauto der VII. Coppa delle Mille Miglia von 1933. Erwähnenswert ist auch der Maserati 250 F von Juan Manuel Fangio, das Weltmeisterauto aus dem Jahr 1957 aus der limitierten Serie „Formula 1 World Champions“. Natürlich gibt es auch Modelle deutscher Herkunft wie den Stromlinienrennwagen Mercedes Benz W 196, der anlässlich der erfolgreichen Ausstellung „Chromjuwelen“ im Technischen Museum Wien als Sondermodell erschien. Als österreichische Besonderheit findet man einige Steyr-Puch-Modelle wie den 500er der Post und den Steyr Puch 700C im ÖAMTC-Look und auch als Gendarmerie-Einsatzwagen. Auf der Homepage finden Interessierte sogar Originalfotos aus der Zeit.

Brumm